Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

"Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen."

                                                                                                                                                                                                   John Locke

 

Kinder - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft – sind Forscher und Forscherinnen und Erwachsene „lediglich“ ihre Assistenten. Das bedeutet für mich, ihnen eine sichere, vielseitige, anregende und authentische Umgebung zu bieten, in der sie in Ruhe forschen und lernen können. Dabei werden ihre Erfindungen staunend betrachtet und ihre Entwicklungsfortschritte wahr- genommen und weiter unterstützt. Natürlich wird dazu viel Zeit eingeplant, die Kinder zu beteiligen, geduldig und interessiert zuzuhören und über die gemeinsamen Erlebnisse zu sprechen.

 

 

Spielen und Experimentieren gehören zur Kreativität; diese hat wesentliche Bedeutung für das Leben, wir entwickeln mit ihr Lebenskompetenz.

Die Reggio-Pädagogik sagt: „ Kreativität ist Lebens- und Entwicklungsgrundlage des Menschen“, denn Kinder können in kreativen Prozessen die Erfahrung machen, dass sie etwas bewirken können oder dass sie ohne Anleitungen von Erwachsenen Problemlösungen finden können.